10.09.2021

Mehr Flexibilität durch neue Schleifmaschine

Nach Jahrzehnten des reinen Zukaufs von Sonderwerkzeugen für die Zerspanung und auch des größten Teils von Nachschärfarbeiten haben wir nun eine eigene, leistungsfähige und vielseitige 5-Achs-Werkzeugschleifmaschine gekauft. Die Maschine wurde im Dezember 2020 bestellt und nun von der Firma Schütte aus Köln ausgeliefert.

Schütte ist auch der Hersteller der bei Schauerte zahlreich vertretenen Mehrspindel-Drehautomaten. In diesem für Schauerte neuen Feld sind zwei Mitdenkarbeiter intensiv geschult worden und haben sich bereits praktisch eingearbeitet. Durch ihre Arbeit werden sie die Flexibilität bei der Beschaffung und Optimierung von Werkzeugen bei uns noch weiter erhöhen.

Das Investitionsvolumen für diese Maschine liegt bei ca. € 370.000,-.